Personelle Ausstattung des Sekretariats

 

Für die Bewältigung der beschriebenen Aufgaben des Sekretariats für Kultur und Tourismus ist im Hinblick auf den Wirkungskreis eine entsprechende personelle Ausstattung erforderlich. Diese wurde zwischen der ARBERLAND REGio GmbH und dem Ministerium für Regionalentwicklung in Tschechien abgestimmt. Das Sekretariat ist geographisch strategisch sinnvoll in Niederbayern, genauer gesagt in der Stadt Regen, angesiedelt. Eine Angliederung und Einbindung in die ARBERLAND REGio GmbH als Projektträgerin erscheint sinnig, da die Kreisentwicklungsgesellschaft in der Vergangenheit bereits zahlreiche grenzüberschreitende Projektaktivitäten für verschiedene Bezirke abgewickelt hat.

Das eingesetzte Personal verfügt über langjährige Erfahrung in der grenzüberschreitenden Tourismus- und Kulturarbeit  und ist zweisprachig (deutsch/tschechisch) qualifiziert. Zudem werden interkulturelle Kompetenz, Kommunikations- und Vermittlungsvermögen sowie Kontaktfreude erwartet. Überdies sind Eigenverantwortung, Eigeninitiative sowie Präsentationskompetenz wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Wirken des Sekretariats.

Simona Fink

Geboren und aufgewachsen in Pilsen ist Simona Fink eine echte Grenzgängerin: Seit 1994 lebt und arbeitet sie im Landkreis Regen, zunächst bei der Volkshochschule für den Landkreis Regen und dann bei der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH. Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung im bayerisch-böhmischen Netzwerkmanagement verfügt sie über ausgeprägte Kenntnisse der Kultur- und Tourismusszene im Projektgebiet bzw. ihrer Protagonisten.

Elisabeth Unnasch

Touristikerin Elisabeth Unnasch hat an der Hochschule Regensburg BWL mit Schwerpunkt Projektmanagement studiert. Ihr Praxissemester absolvierte sie beim Tourismusverband Ostbayern e.V. Seit September 2014 ist sie bei der ARBERLAND REGio GmbH im Bereich touristische Produktentwicklung tätig. Für das Sekretariat konzipiert sie Broschüren in deutscher und tschechischer Sprache, sie organisiert gemeinsame Messeauftritte und grenzüberschreitende kulturelle Veranstaltungen.

Miriam Lange

Die Pressereferentin der ARBERLAND REGio GmbH hat Medienwissenschaft und Germanistik in Frankfurt am Main studiert. Nach ihrer Volontärzeit als Onlineredakteurin in Berlin und einigen Jahren in der Münchner Werbeszene lebt und arbeitet sie nun wieder in ihrer niederbayerischen Heimat. Miriam Lange zeichnet sich für die Bewerbung und mediale Vermarktung der Sekretariatsaktivitäten verantwortlich.

Herbert Unnasch

Herbert Unnasch ist seit 2000 Geschäftsleiter der Volkshochschule für den Landkreis Regen und zusätzlich seit November 2013 Geschäftsführer der Kreisentwicklungs-Gesellschaft ARBERLAND REGio GmbH. Herbert Unnasch konnte in vielen grenzüberschreitenden Kooperationen wertvolle Erfahrungen und Kontakte sammeln. Unter anderem war er seit 2007 Projektleiter in zahlreichen Ziel-3-INTERREG-Projekten Bayern-Tschechien in den Bereichen Schulen, Tourismus, Kultur und Dispofonds-Projekten. Er ist Mitglied in der EDM-Wissensplattform Tourismus und Verkehr und „Brückenbauer“-Preisträger.